Termine im November

Vorträge und Diskussionen: Wer mit mir über Hass im Netz und den Einfluss von Falschmeldungen online sprechen will, kann dies dieses Monat bei folgenden Veranstaltungen tun. Herzliche Einladung!

– Los Angeles, 5.11., 15.15 Uhr: Die Sequencer Tour bringt Diskussionen und Vorträge rund um digitale Themen. Wir diskutieren am Nachmittag darüber, warum extremistische Akteure im Internet so erfolgreich sind und was wir dagegen tun können
– Paris, 6.11., 19.30: Im Maison Heinrich Heine diskutieren wir über Fake News und wie Desinformation politische Wahlen überschattet
– Leibnitz, 14.11., 19 Uhr: Im Kulturzentrum spreche ich über politische Stimmungsmache im Netz – und warum gerade Halbwahrheiten und erfundene Meldungen online oft so sichtbar sind
– Stift Rein, 16.11., 19 Uhr: Bei der Veranstaltung Fakt oder Fake werde ich über unfaire Methoden im Netz – und wie wir darauf reagieren können – sprechen
– Linz, 19.11., 13.30 Uhr: In Linz findet die Veranstaltung Hass im Netz – Grenzen digitaler Freiheit statt, ich werde darüber sprechen, wie soziale Medien auch zur Einschüchterung benutzt werden – um etwa Minderheiten oder Frauen fertigzumachen (und wie man sich wehren kann)
– Wien, 22.11., 17 Uhr: Beim IT-Beratertag darf ich über Desinformation sprechen – warum gerade unseriöse Akteure im Netz gut Karten haben und wie man trotzdem der Desinformation etwas entgegensetzt
– Wien, 28.11., 19 Uhr: An der Universität Wien findet die Veranstaltungsreihe “1000-jährige Bibliothek – die Sprache prüfen” statt – ich werde über „Kampfbegriffe im Netz – Wie mit Sprache Rassismus und Sexismus legitimiert werden“ reden

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.