Veranstaltungen im August

Was können wir gegen Verschwörungsmythen, Desinformation und Hassrede tun? Im August werde ich bei mehreren Veranstaltungen darüber sprechen und diskutieren – es gibt Termine, die digital als auch offline stattfinden!

18. August, Hausruckviertel: Open-Air-Lesung am Literaturschiff – ich darf mein Buch “Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern” vorstellen, ab 19 Uhr, mehr Infos hier

23. August, Online-Vortrag für Lehrkräfte des Landes Berlin: Was können Lehrende gegen Verschwörungsmythen machen – und wie können sie Medienkompetenz fördern? Darüber werde ich bei der Initiative Weitklick einen Vortrag halten – ab 15 Uhr

25. August, online: Die Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet für Interessierte (zB Social-Media-Multirplikator*innen oder Redakteur*innen) eine Workshop-Reihe namens “Digitale Zivilcourage und Empowerment”, am Vormittag halte ich einen Workshop über Reaktionsmöglichkeiten bei Hass im Netz 

25. August, European Forum Alpbach: Die Komponistin Olga Neuwirth lädt zur Diskussion mit Künstler*innen – ich werde dabei als Journalistin durch das Programm der “Artists in Discourse” führen, ab 12.30 Uhr 

27. August, Stift Schlierbach: Darf aus meinem Buch “Einspruch!” lesen und diskutieren – was können wir alle gegen Falschmeldungen und Verschwörungsmythen machen? Ab 20 Uhr bei den Literarischen Nahversorgern 


Danke auch den Literarischen Nahversorgern Schlierbach für das schöne Poster! Es kann sein, dass noch weitere Termine ergänzt werden, falls eine Veranstaltung fehlt, bitte ich um Kontaktaufnahme

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.