Veranstaltungen im Herbst

In Österreich und Deutschland halte ich Vorträge und Workshops – was wir gegen Hasskommentare und Desinformation tun können. Hier ein Einblick in die aktuellen Termine!

Graz, 13.10.: Wie kann man Falschmeldungen zur Klimakrise kontern? Darüber halte ich am Donnerstag, 13.10., in Graz bei der “Ich tu’s”-Fachtagung einen Vortrag und halte einen Workshop. Im Workshop wird es auch speziell um die Frage gehen, wie man abseits von Desinformation die richtigen Infos effizient kommunizieren und verständlich machen kann.

Düsseldorf, 24.10.: Was können wir gegen Hassrede im Netz machen? Darüber spreche ich am 6. Aktionstag “Pro Opfer” – es handelt sich um eine Veranstaltung des Justizministeriums Nordrhein-Westfalen

Schärding, 7.11.: “Das Internet und unsere Demokratie” – über dieses Thema spreche ich in Schärding, ab 19 Uhr (Eintritt frei) im Stadtwirt Schärding. Organisiert wird die Veranstaltung von den Grünen Frauen Oberösterreich und dem Frauenreferat des Landes Oberösterreich.

Wien, 8.11.: Auf der Enquete gegen Hass im Netz, welche die Österreichische Ärztekammer veranstaltet, werde ich über Mediziner*innen als Feindbild sprechen – mit welchen Methoden und falschen Vorwürfen Ärzte und Ärztinnen angefeindet werden und welche Wehrmöglichkeiten es gibt. 

Online, 18.11.: Die Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) veranstaltet Workshops für Digitale Zivilcourage und Empowerment – ich werde einen Beitrag über Moderation auf Social Media, wie man gegen Hasskommentare vorgehen und konstruktive Stimmen stärken kann, halten.

 

Weitere Termine und Details können noch ergänzt werden. Bitte auch immer die Richtigkeit meiner Angaben (z.B. zur Startzeit) bei den Veranstalter*innen überprüfen.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.